Die Karte nutzt als Standard OpenStreetMap als Basis und zeigt ohne aktives Objekt alle Objekte , Verkehrsbehinderungen, Ebenen und Markierungen an, welche synchronisiert wurden. 


Über das Lokalisieren-Symbol unten rechts, können Sie die Karte auf Ihren aktuellen Standort zentrieren. Wird das Icon nicht angezeigt, hat die App den aktuellen Standort noch nicht ermitteln können. 



Wird die Position zentriert, wechselt das Icon auf eine blaue Farbe und die Karte bewegt sich mit der aktuellen Position mit. Somit sehen Sie immer den aktuellen Kartenausschnitt an Ihrem Standort. 



Bewegen Sie die Karte anschließend wieder oder klicken auf einen Marker, wird der “Folgen-Modus” gestoppt und startet erst wieder, wenn Sie die Karte auf der aktuellen Position zentrieren. 


Zu eigenen Punkten navigieren

Mit einem langen Drücken bzw. unter Windows mit einem Rechtsklick auf einen beliebigen Punkt auf der Karte haben Sie die Möglichkeit die Navigation zu diesem Punkt zu starten. Es erscheint auf der Karte eine neue Markierung und es öffnet sich ein Aktionsmenü. 




Unter Android und iOS erscheint der Eintrag “Zum ausgewählten Punkt navigieren”. Wird dieser angeklickt, öffnet sich die Navigations-App.

Der Punkt “Route anzeigen” ist nur mit gültiger HERE-Lizenz vorhanden. Wird dieser ausgewählt erscheint die Route vom aktuellen Standort hierher auf der Karte.

Unter Windows funktioniert dieses Feature nur mit einer HERE-Lizenz, der Eintrag “Zum ausgewählten Punkt navigieren” entfällt aufgrund fehlender Navigations-Apps.

Die Markierung inklusive Route können Sie entfernen, indem Sie an eine beliebige andere Stelle auf der Karte klicken.

Die Route können Sie auch einzeln entfernen, indem Sie den Marker erneut anklicken und “Route löschen” auswählen.


Legende

Unterhalb des Ebenen-Symbols wird eine Legende angezeigt, sofern für die aktuelle Basiskarte und Ebenen eine Legende notwendig ist.

Legende für OpenRailwayMap


Legende für NavLog und gleichzeitig OpenRailwayMap