Dieser Fehler tritt auf, wenn in aPager PRO auf einem Gerät zwei unterschiedliche E-Mailadressen registriert wurden, z.B. abc@gmail.de und abc@googlemail.de . Beide E-Mailadressen verweisen dann auf die selbe Geräte ID, (auch noch nach manueller De-Registrierung).

Diese ID wird verwendet um die Pushmeldung zuzustellen. Der Alarmabruf ist jedoch abhängig von der verwendeten E-Mailadresse. Wenn der Alarm eigentlich aus FE2 an abc@gmail.de geschickt wurde, nun aber in aPager PRO abc@googlemail.com registriert ist, bleibt die Alarmliste leer. 

Die in aPager PRO aktuell registrierte E-Mailadresse muss exakt gleich im Adressbuch in FE2 eingetragen werden. Setzen Sie sich bei diesem Fehler bitte mit ihrem lokalen FE2 Administrator in Verbindung und ändern Sie ggf. den Adressbucheintrag in FE2.